Wintersport im mittleren Erzgebirge

Für alle Freunde des Skiwanderns und des Skilanglaufs dient die Villa Maxenstein als idealer Ausgangspunkt, um die gut gespurten Loipen des mittleren Erzgebirges zu erreichen. Mit dem Auto gelangt man in wenigen Minuten nach Satzung, dem Greifensteingebiet und Annaberg-Buchholz.download movie Sous le même toit now

Satzung befindet sich direkt an der Grenze zu Tschechien in den Kammlagen des Erzgebirges. Die Landschaft ist durch den Hirtstein auf deutscher und den Hassberg (Jelení Hora) auf tschechischer Seite geprägt. In einer Höhenlage von ca. 700-900m ist das Gebiet zusammen mit Rübenau und Kühnhaide schneesicherer als das angrenzende Marienberg oder Pobershau. Die ausgedehnten Loipen von Satzung und den benachbarten Skigebieten bieten Einsteigern sowie Könnern unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.

Das Greifensteingebiet wird von den Städten Geyer, Thum und Ehrenfriedersdorf umschlossen. Heute noch werden in diesen Orten Bergmannsbräuche und andere erzgebirgische Traditionen gepflegt.
Auf etwa 90km gespurten Loipen kommen die Langlauffreunde voll auf ihre Kosten. Besonders zu erwähnen sind, neben dem ausgedehnten geyerischen Wald, der Greifenbachstauweiher und die Greifensteine. Auch hier findet jeder Sportler seine persönliche Herausforderung.

film Free Lunch Society 2017 download

Ein kleineres Langlaufgebiet entdeckt man bei entsprechenden Schneeverhältnissen in der Kreisstadt Annaberg-Buchholz. Über die Gaststätte Siebensäure ist der Anschluß nach Oberwiesenthal möglich.

Dank wunderschöner Landschaften und urgemütlicher Gaststätten, kommen neben dem Körper, auch Geist und Seele auf ihre Kosten.